Category Archives: Madagaskar

Veloma Lavanono!

Jetzt heißt es Abschied nehmen von dem kleinen Fischerdorf im extremen Süden Madagaskars mit dem schönen Namen “Lavanono” (zu deutsch: “Lange Brüste”). Das fällt nicht leicht, denn ich habe die Dorfbewohner sehr ins Herz geschlossen. Andererseits freue ich mich mittlerweile … Continue reading

Posted in Madagaskar | Leave a comment

Wellen

Mein treuer Leser Gustav bat um eine Dokumentation der hiesigen Wellenverhältnisse. Leider sehen Wellen ohne Surfer darauf eher langweilig aus, aber ich habe mir jetzt mal Mühe gegeben Lavanonos Welle richtig in Szene zu setzen.  

Posted in Madagaskar | 1 Comment

Zangazanga Anzena

Jetzt liegen einige Tage Windsurfen vom Allerfeinsten hinter mir. Lavanonos Riff ist sagenhaft! Die Welle ist glatt wie ein Babypopo und bricht ziemlich schnell und so muss (und darf) man beim Abreiten nie vom Gas gehen. Ich hatte meinen Spaß … Continue reading

Posted in Madagaskar | Leave a comment

Allein auf dem Wasser

Heute war ich endlich das erste mal Windsurfen. Es war herrlich! Etwas oberhalb der Kamikaze-Tube bricht noch eine längere, nicht ganz so mörderisch kraftvolle Welle, die echt Laune macht. So viele schöne Wellen! Die schaffe ich doch gar nicht alle … Continue reading

Posted in Madagaskar | 1 Comment

Allein im Nirgendwo

Jetzt bin ich also alleine hier im Nirgendwo. Alleine war ich genau genommen nur für 5 Minuten, denn unmittelbar nach meiner Ankunft bei Evelyn wurde ich auch schon von einem Madagassen am Strand angesprochen. Avril hat sofort angeboten seinen Wellenreiter … Continue reading

Posted in Madagaskar | 2 Comments

Der König

In Lavanono angekommen haben wir uns beim selbsternannten König des Fischerdorfes an Madagaskar Südküste unterbringen lassen. Bei der selbst für europäische Verhältnisse königlichen Entlohnung, welche wir für unser Bungalow mit perfektem Ausblick direkt am Strand zu leisten hatten, rechneten wir … Continue reading

Posted in Madagaskar | 1 Comment

Lavanono

Lavanono ist das eigentliche Ziel unserer weiten Reise. Reiseberichte von Surfern, sowie die atemberaubenden Bilder der Windsurf Trilogie 1997, machten mich heiß darauf einen der wohl abgelegensten Surfspots der Welt zu besuchen. Ein Spot in absoluter Isolation. Es gibt weder … Continue reading

Posted in Madagaskar | Leave a comment

Taxi Brousse

Reisen in Madagaskar ist beschwerlich – und abwechslungsreich. Einen Großteil des Weges zwischen der Hauptstadt Antananarivo und der Pirateninsel haben wir im Taxi Brousse zurückgelegt. Diese Buschtaxis sind Kleinbusse, die so umgebaut werden, dass sie Sitzplätze für 18 Personen + … Continue reading

Posted in Madagaskar | Leave a comment

Madagaskar

Salama! Ich bin jetzt zusammen mit meiner Freundin Annika dort, wo der Pfeffer wächst. Zunächst stand eine Woche Entspannungsurlaub auf der Insel Sainte Marie, einem ehemaligen Piratennest vor Madagaskars Ostküste, auf unserem Programm. Ist ganz schön hier! Zu vergleichen vielleicht … Continue reading

Posted in Greifswald, Madagaskar | Leave a comment