Category Archives: Überall und nirgendwo

Howdy, Greifswald

Zur allgemeinen Erheiterung noch ein paar Bilder aus dem besten Sommer des letzten Jahres.

Posted in Überall und nirgendwo | Leave a comment

Total geheim

Es gibt einiges was einem Surfer das Herz höher schlagen lässt. Ganz oben auf dieser Liste stehen Secret Spots, die heiligen Grale beim Surfen. Noch besser und aufregender sind nur ungesurfte neue Spots, die erst entdeckt werden wollen, dazu aber … Continue reading

Posted in Tarifa, Überall und nirgendwo | Leave a comment

Erste Hilfe

Es gibt sie noch, die hilfreichen Dinge im Leben. Thesurf.de versteht sich als äußerst hilfreiches, medizinisches Kompendium – ein Standardwerk speziell für Surfer, die sich ständig die Knochen brechen. Hier eine Anleitung zum Tapen von Zehen:

Posted in Überall und nirgendwo | Leave a comment

Street View

Posted in Überall und nirgendwo | Leave a comment

Augen zu

Hallo liebe Leser, es ist wieder an der Zeit eine Geschichte auf thesurf.de zu schreiben. Glücklicherweise gibt es neue Bilder und herrliche Erlebnisse die veröffentlicht werden können. Auf der nächsten Reise durch die Zeit konnten die Zeitlosen sich über einen … Continue reading

Posted in Überall und nirgendwo | Leave a comment

Sommermonate

Hallo liebe Surfer, der Sommer ist vorbei und damit kommen die herrlichen Windtage wieder, obwohl man sich auch an die warmen Tage gut gewöhnen kann. Unüblich ist der späte Nordost-Wind, der sich im Frühjahr überhaupt nicht hat blicken lassen. Achso, … Continue reading

Posted in Überall und nirgendwo | Leave a comment

Blaumuschel in Lubmin

Es kommt Bewegung auf thesurf.de! Da kann auch der Winter nichts dran ändern! Wir arbeiten weiter hart an unseren Surfkünsten und Alex kann die bewegten Bilder hervorragend zusammensetzen!

Posted in Überall und nirgendwo | Leave a comment

Der Gourmetsurfer

Der Grund warum Surfen so ein toller Sport ist, ist ganz einfach. Es macht Spaß. Die Faktoren für diesen Spaß sind Wind und Wasser. Der Nicht-Surfer wird jetzt wahrscheinlich denken, das ist alles sehr einfach. Allerdings kommen nun noch mehrere … Continue reading

Posted in Überall und nirgendwo | Leave a comment

Dicke Wellen – Wenig Wind

Moulay ist auch im November sehr schön. Ein Glück haben wir die Abreise vor dem großen Regen geschafft. Wenn es nämlich erst einmal regnet dann kommt der Regen kurz und heftig. Im November sind die Wellen groß und der Wind … Continue reading

Posted in Überall und nirgendwo | Leave a comment

Dicke Wellen – Dick Wind

In Dänemark hat es ordentlich gescheppert. Wahrlich eine Freude dabei gewesen zu sein!

Posted in Überall und nirgendwo | Leave a comment